Eingangsbereich Bürogemeinschaft Rechtliche Betreuung

Rechtliche Betreuung

Eine vom Gericht bestellte Betreuerin oder Betreuer hat die Aufgaben einen kranken, geistig oder körperlich behinderten oder einen unter psychischen Störungen leidenden Menschen zu vertreten und zu unterstützen. Viele Betroffene finden sich aufgrund ihrer Einschränkungen in ihrem Leben nicht mehr zurecht - sie vereinsamen, verschulden sich oder versäumen wichtige Termine beim Arzt oder den Behörden. Um dies zu verhindern wird eine Betreuung eingerichtet. Das Wohl des Menschen hat dabei immer oberste Priorität.

Rechtliche Betreuung

Der Betreuer oder die Betreuerin kümmert sich im Auftrag des Klienten um soziale und rechtliche Belange und unterstützt den Betreuten auf dem Weg in ein eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Leben. Eine Betreuung kann Menschen auch davor bewahren, aus der Gesellschaft ausgegliedert zu werden und beispielsweise Arbeitslosigkeit und Verschuldung verhindern. Betreuungen werden laut Gesetz immer nur für spezifische Aufgabenfelder festgelegt - eine pauschale Betreuung ist daher nicht möglich. Dadurch können die Betreuten auch weiterhin eigenverantwortlich handeln.

Typische Aufgabenkreise unseres Betreuungsbüros

  • Vermögenssorge
  • Gesundheitsfürsorge
  • Heimangelegenheiten
  • Behördliche Angelegenheiten
  • Versicherungsangelegenheiten
  • Wohnungsangelegenheiten
  • Persönliche Angelegenheiten
  • Post- und Fernmeldeverkehr
  • Aufenthaltsbestimmungen
  • Entscheidungen über die Unterbringung oder unterbringungsähnliche Maßnahmen